x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Ski Area Val Comelico, Ferienregion Hochpustertal

Die Ski Area Val Comelico

Ski Area Val ComelicoDie Ski Area Val Comelico, etwa 7,5 km südöstlich des Kreuzbergpasses, gehört seit einigen Jahren bereits zum Skikonsortium Sextner Dolomiten und kann mit demselben Skipass, dem Skipass Hochpustertal, befahren werden.

Durch die Vernetzung der Skigebiete Hochpustertal mit der Ski Area Val Comelico im Dezember 2010 bietet die Ferienregion nun insgesamt 31 Aufstiegsanlagen und 77 stets perfekt präparierte Pisten - befahrbar mit nur einem Skipass. Neben dem Skipass des Skiverbunds Sextner Dolomiten gilt hier natürlich auch der Skipass Dolomiti Superski.

Erreichbar sind die Ski Area Comelico und ihre drei Aufstiegsanlagen über den Kreuzbergpass. Von dort führt eine Talabfahrt bereits nach Valgrande. Ein Shuttlebus bringt Skifahrer und Snowboarder weiter nach Padola, wo die Talstation des Skigebiets Val Comelico, welches von 1210 bis auf 2000 m Meereshöhe reicht, liegt. Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Skipisten werden dem Wintersportler hier geboten - insgesamt 13,6 km Pisten, wovon 41 % leicht, 24 % mittelschwer und 35 % schwere, also schwarze Pisten sind.

Für den anspruchsvollen Skifahrer ist die Ski Area Val Comelico noch ein Geheimtipp, aber durch die Familienpiste Campo, welche im Jahre 2012 eröffnet wurde, ist das Skigebiet längst auch bei Anfängern und Familien beliebt. Die Familienpiste zählt zu den schönsten Skipisten des Cadore und des gesamten Dolomiti Superski. Herrlich ist in der Ski Area Val Comelico auch das Bergpanorama der majestätischen Dolomiten des Cadore.

Ein Pendant zur berühmten Sellarunde ist nun auch die Sextner Dolomiten Runde, besser bekannt unter ihrem italienischen Namen „Giro delle Cime“. Sie verbindet die fünf Berge Helm, Rotwand, Kreuzberg, Padola und Haunold teils durch Skipisten, teils durch ein gut funktionierendes Skibus-System, den „Salto“. 30 Pistenkilometer werden bei dieser Runde gefahren, der Gesamthöhenunterschied beträgt 9.700 m. Zurück nach Sexten gelangt man mit dem Skibus.

Wintersaison:

23.12.2017 - 18.03.2018

Kontakt:

Sextner Dolomiten AG
M. Schranzhoferstr. 26/B
I-39038 Innichen
Tel. +39 0474 710355
Fax. +39 0474 710416
www.s-dolomiten.com

Weitere Tipps die Sie auch interessieren könnten:

Schwarze Pisten
Schwarze PistenFür all jene, welche die Herausforderung suchen ...
mehr
Helmpflicht
HelmpflichtSkifahrer aufgepasst: wer Kopf hat, schützt ihn ...
mehr
Skigebiet Rotwand
Skigebiet RotwandNicht nur Familien ein Skiparadies im Hochpustertal ...
mehr