x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Vierschach bei Innichen im Hochpustertal, Südtirol

Vierschach bei Innichen im Hochpustertal

Fraktion Vierschach bei InnichenDirekt am Fuße des beliebten Ski- und Wandergebietes Helm in Südtirol befindet sich die kleine Innichner Fraktion Vierschach. Nur rund 300 Einwohner zählt das beschauliche Dorf - und doch gibt es hier gar einiges zu bewundern, wie etwa den malerischen Kirchhügel, der zu den schönsten im Lande zählt.

Wer von Innichen kommend der Staatsstraße in Richtung Osten folgt, erreicht nach rund 4 Kilometern die Fraktion Vierschach. Es handelt sich neben Winnebach um die zweite Fraktion der Gemeinde Innichen und zählt rund 300 Einwohner. Während der Hauptort mit seiner Fußgängerzone und den zahlreichen Shoppingmöglichkeiten schon ein recht urbanes Flair ausstrahlt, weiß die kleine Fraktion mit ländlichen Reizen zu überzeugen.

Kinder in der Fraktion VierschachBlick auf Vierschach im SommerKirche in Vierschach im Winter

Pfarrkirche zur Heiligen Magdalena

Das Zentrum der überschaubaren Ortschaft mit den schönen und urigen Bauernhöfen bildet die Kirche zur Heiligen Magdalena. Schon seit Jahrhunderten thront sie auf dem archäologisch äußerst interessanten Kirchhügel, der übrigens zu den schönsten in Südtirol zählt. Die Kirche wurde im Jahre 1212 geweiht, 1891 wurde Vierschach zu einer eigenen Pfarrei und damit die Kirche zur Pfarrkirche.

Noch heute zu besichtigen sind frühgotische Wandmalereien aus dem 13. Jahrhundert, welche die Heilige Ursula mit ihren Gefährtinnen darstellen. Im 15. Jahrhundert erfuhr die Kirche unter Baumeister Andrä Firtaler eine Gotisierung. Im Zuge dieser Arbeiten wurden Langhaus und Apsis erhöht und das gotische Rippengewölbe eingezogen. Romanischen Ursprungs ist bis heute noch der Turm.

Aktive Freizeitgestaltung

Sommers wie winters dürfen sich Urlauber in Vierschach auf eine Vielzahl abwechslungsreicher Freizeitaktivitäten in der schönen Umgebung freuen. Im Winter gibt König Skisport hier den Ton an. Wer seinen Urlaub in einem Hotel oder in einer Ferienwohnung in Vierschach verbringt, kann sich direkt - ohne stressige Anreise - in das Pistenvergnügen stürzen. Hier befindet sich die Talstation des Skigebiets Helm, das zum Skiverbund Sextner Dolomiten zählt. Ab Herbst 2014 macht auch der Pustertaler Skizug im Dorf Halt. Somit können Skifahrer mit dem Zug zwischen den Skigebieten Helm und Kronplatz bequem mit dem Zug reisen. Ebenso sind die Skigebiete Helm und Rotwand ab Winter 2014/15 direkt miteinander verbunden.

Im Sommer die Ortschaft umgeben von blühenden Wiesen und weißen Dolomitengipfeln. Beim Wandern, Mountainbiken oder Spazieren lässt sich die intakte Natur hervorragend erkunden! Übrigens verläuft der Drauradweg direkt durch das Dorf. Somit können Familien und alle Genussradler ohne größere Anstrengung bis nach Lienz oder Bruneck radeln.

Werfen Sie einen Blick auf die Fraktion Vierschach ...

Weitere Tipps zum Thema:

Winnebach – östlichste Fraktion Südtirols
Fraktion WinnebachNahe der Staatsgrenze und mitten im Grünen ...
mehr
Blick auf die Pisten des Skigebiets Helm
Perfektes SkivergnügenAuf die Pisten, fertig und hinein in unvergesslichen Ski Spaß ...
mehr
Rundwanderung Innichberg
Rundwanderung InnichbergEine gemütliche und aussichtsreiche Wanderung ...
mehr