x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Langlaufloipe Toblach - Cortina im Hochpustertal

Die Langlaufloipe von Toblach nach Cortina

Langlaufloipe von Toblach nach CortinaToblach ist bekannt für seine Langlaufloipen, welche sich den ganzen Winter über in hervorragendem Zustand präsentieren. Im gesamten Gebiet decken die Loipen an die 200 Kilometer ab, wovon Toblach allein an die 120 Kilometer Loipen zu bieten hat.

Eine der landschaftlich schönsten Loipen ist jene, welche von der Toblacher Nordic Arena aus bis nach Cortina führt. Sie führt durch das Höhlensteintal, entlang der alten Bahntrasse, welche bis in das Jahr 1962 den Luftkurort Toblach mit der Olympiastadt Cortina verbunden hat.

Zunächst führt die Loipe durch den Wald. Dieser Abschnitt mag nach dem schönen Startgelände der Nordic Arena zwar etwas unspektakulär wirken, allerdings führt sie bald am Toblacher See vorbei. Hier wird zum ersten Mal ein herrlicher Blick auf die wunderbare Dolomitenkulisse freigegeben. Sanft ansteigend gleitet man weiter bis zum Kriegerfriedhof Nasswand, Zeugnis aus dem erbitterten Ersten Weltkrieg, und weiter zum Dürrensee, wo die wunderbare Wand des Cristallo-Massivs grüßt. Kurz nach dem Dürrensee befindet sich der Drei Zinnen Blick. Müde oder nicht, hier muss man einfach Halt machen und den Blick auf die weltberühmten Felstürme der Drei Zinnen genießen. Nur mehr wenige Kilometer weiter und man erreicht nach Schluderbach im Gemärk (besser bekannt unter der italienischen Bezeichnung Cimabanche) den höchsten Punkt der Strecke. Hier hat man auch schon etwas mehr als die Hälfte der 30 km Loipe geschafft. Der größte Teil der Loipe Toblach-Cortina verläuft von da an gemächlich abwärts bis nach Fiames, einer kleinen Fraktion von Cortina d’Ampezzo, welche nur einige wenige Kilometer vor der bekannten Olympiastadt liegt.

Die gesamte Strecke ist frei von Schwierigkeiten und für jeden Langlaufbegeisterten ohne Probleme zu bewältigen. Außerdem ist sie sowohl für die Klassik- als auch für die Skating-Technik gespurt. Der Höhenunterschied beträgt 300 m. Zurück geht es per Bus - zwischen Cortina und Toblach verkehren die Linienbusse der SAD. Und wer nicht die ganze Strecke schafft, der kann auch am Toblacher See, am Dürrensee, am Drei Zinnen Blick, in Schluderbach oder in Cimabanche wieder in den Bus einsteigen und zum Ausgangspunkt zurückfahren.

Übrigens: Seit mehr als 30 Jahren wird auf dieser Strecke alljährlich der Volkslanglauf Toblach-Cortina ausgetragen. Der Volkslanglauf ist äußerst beliebt und wird mittlerweile an zwei Tagen, einmal im Skating-Stil und einmal im klassischen Stil gelaufen - einmal von Cortina nach Toblach und einmal umgekehrt von Toblach nach Cortina.

Weitere Tipps die Sie auch interessieren könnten:

Webcam mit Blick auf die Drei Zinnen
Webcam Drei Zinnen BlickDie Drei Zinnen in ihrer schönsten Pracht ...
mehr
Dolomiti Nordicski
Dolomiti NordicskiEingebunden in Europas größten Langlaufverbund ...
mehr
Höhenloipe Plätzwiese
Die Höhenloipe PlätzwieseEin Eldorado für passionierte Langläufer ...
mehr