x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Kletterhallen in der Ferienregion Hochpustertal

Kletterhallen in der Ferienregion Hochpustertal

Dass das Hochpustertal, das Land der Drei Zinnen, ein Paradies für Freunde des Klettersports ist, müsste man eigentlich gar nicht erwähnen. Dass es hier aber auch zwei tolle Kletterhallen gibt, ist möglicherweise nicht jedem bekannt. Denn auch in der kalten Jahreszeit oder wenn gerade nicht die Sonne scheint, soll im Hochpustertal abenteuerliches Klettern gewährleistet werden.

Ganze 23 m hoch ist zum Beispiel die Kletterhalle in Toblach, die zu den größten Kletterhallen Italiens gehört. Und auch die Kletterhalle in Sexten ist ein Paradies für Kletterspezialisten genauso wie für Anfänger. Klettern im Hochpustertal - nicht nur unter freiem Himmel.

Überblick der Kletterhallen im Land der Drei Zinnen:

Die Kletterhalle „Dolomitenarena“ in Sexten

Kletterhalle „Dolomitenarena“ in Sexten
An Klettertouren und Schwierigkeitsgraden fehlt es hier bestimmt nicht, in dieser gewaltigen Holz-Glasbaukonstruktion der „Dolomitenarena“ in Sexten. Kletterfreunde willkommen!
 

Die Kletterhalle „Nordic Arena“ in Toblach

Kletterhalle „Nordic Arena“ in Toblach
Auch die Kletterhalle „Nordic Arena“ in Toblach ist zum Anziehungspunkt begeisterter Alpinisten geworden. Abenteuerliches Klettern entlang verschiedener Routen ist hier garantiert.