x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Infos zum Kurpark Niederdorf in der Ferienregion Hochpustertal

Der Kurpark Niederdorf

Kurpark Niederdorf5 Hektar: Das ist die stolze Größe, über die sich der Kurpark Niederdorf samt Spiel- und Abenteuerpark mitten in der Hochpustertaler Gemeinde erstreckt. Unnötig zu erwähnen, dass der Park ein wahres Paradies für Kinder ist. Auch Erwachsene wissen die Vorzüge dieser einzigartigen Naherholungszone zu schätzen.

Unzählig sind im Kurpark Niederdorf die Vergnügungsmöglichkeiten: Rutschen, Sandkasten mit Bagger, Schaukeln, Klettermöglichkeiten für die Kleinen sowie das „Adventureland“ mit Baumhaus, Mega-Liane zum Schwingen, Balance-Baum, Kletterbaum und Rutschstange für Kinder ab 12 Jahren. Beliebter Anziehungspunkt im Sommer sind natürlich die Wasserschleusen und -spiele, wo große und kleine Besucher gemeinsam Dämme bauen und Wasser stauen können. Austoben nach Herzenslust ist hier angesagt. Und worüber sich natürlich ganz besonders die Eltern freuen: Computerspiele und Fernseher haben gegen diese Spielmöglichkeiten keine Chance!

Blick auf den Kurpark in NiederdorfKurpark Niederdorf im SommerKurpark

Gerne besucht werden im Park auch der kleine See mit Seebühne, um dort Forellen und Enten zu beobachten, oder die Bocciabahn und die Tennisplätze am westlichen Ende des Kurparks. Wer eine kleine Spielpause einlegen möchte oder einfach müde ist, macht eine wohlverdiente Rast in einer der Hängematten. Übrigens: Der Verein für Kinderspielplätze und Erholung hat bereits im Jahre 2004 die Gemeinde Niederdorf zur „Kinderfreundlichen Gemeinde Südtirols“ ausgezeichnet.

Und die Erwachsenen? Natürlich wird in diesem großen Areal auch an sie gedacht! Während die Kinder herumtollen, können sie in der Kneippanlage „Raiffeisen Kneipp für mich® Aktivpark“ vom Alltag abschalten oder einen gemütlichen Spaziergang entlang des botanischen Lehrpfades, der Interessantes über Flora und Fauna dieser Gegend im Hochpustertal vermittelt, unternehmen. Ruhezonen und Liegewiesen im Kurpark laden zum Verweilen und das Freiluftinhalatorium ist ohnedies ein erholsamer Platz - nicht nur für Pollenallergiker und Asthmatiker.

Nachdem Herumtoben und Spielen bekanntlich auch Hunger machen, gesellt sich zu den zahlreichen Picknickmöglichkeiten im Kurpark auch eine Grillstelle, welche für ein ganz besonderes und köstliches Erlebnis sorgt. Das Eis für den Nachtisch holt man sich am besten in der Bar nahe der Tennisplätze.

Weitere Tipps zum Thema:

Freiluftinhalatorium
FreiluftinhalatoriumNicht nur für Asthmatiker eine echte Wohltat ...
mehr
Kneippanlage Niederdorf
Kneippanlage NiederdorfEntspannen im Hochpustertaler Kneipp-Erlebnisdorf ...
mehr
Spiel- und Abenteuerpark
Spiel- und AbenteuerparkAuch für actionreichen Spaß ist im Kurpark gesorgt ...
mehr