x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Wanderung zur Dreizinnenhütte in der Ferienregion Hochpustertal

Wanderung zur Dreizinnenhütte im Hochpustertal

Wanderung zur Dreizinnenhütte - PlanUnter den vielen herrlichen Wanderungen, welche das Hochpustertal Bergfreunden im Sommer zu bieten hat, zählt die Rundwanderung vom Fischleintal in Sexten aus hoch zur Dreizinnenhütte und wieder retour zu den klassischsten und schönsten Touren.

Diese Rundwanderung beginnt im Fischleintal in Sexten, welches entweder mit dem privaten PKW (Achtung, kostenpflichtiger Parkplatz) oder auch bequem mit dem Linienbus erreicht werden kann.

Vom Parkplatz führt dann der Weg mit der Markierung Nr. 103 eben und gemütlich Tal einwärts bis zur Talschlusshütte auf 1.548 m gelegen. Rechts führt der Weg Nr. 102/103 kurz hinauf bis zu einer Wegteilung, wo man dann links abbiegt und den Weg Nr. 103 einschlägt. Der Weg ist zwar ziemlich steil, dafür aber gut ausgebaut und führt hoch bis zur Zsigmondyhütte, welche auf 2.224 m liegt. Wunderbar ist hier der Blick auf den Elfer- und den Zwölferkofel.

Ab der Zsigmondyhütte führt der Höhenweg Nr. 101 weiter über das Oberbachernjoch zur Büllelejochhütte und zum Büllelejoch. Die Hütte liegt bereits auf 2.522 m. Hier, in den Sextner Dolomiten, verlief im Ersten Weltkrieg die Dolomitenfront - kein Wunder also, dass man entlang des Wanderweges noch auf Reste dieser Zeit trifft.

Steiler Wanderweg zur DreizinnenhütteWegweiser zur DreizinnenhütteDreizinnenhütte

Vom Schutzhaus führt nordseitig der Weg über Geröll etwas steil hinunter, dann aber in einer schönen und ebenen Wanderung mit herrlichem Blick auf die Dreischusterspitze zur Dreizinnenhütte auf 2.405 m. Einmalig und unvergleichlich schön ist von hier aus der Blick auf die weltberühmten Drei Zinnen, welche Symbol des UNESCO Weltnaturerbes der Dolomiten sind.

Der Abstieg führt über den Weg Nr. 102 nordostwärts über die Bödenalm mit den oberen zwei Seen und durch das wunderschöne Altensteintal, welches vom Einserkofel überragt wird, hinab bis zur Talschlusshütte ins Fischleintal und weiter bis zum Parkplatz.

Die beste Zeit diese Wanderung einzuplanen, ist es, wenn Sie Ihren Wanderurlaub in den Zeitraum Ende Juni bis Ende September legen.

Eckdaten:
Start: Fischleintal / Sexten
Höhenmeter: 1260 m
Länge: 14 km
Gehzeit: 7 h 45 min

Weitere Tipps die Sie auch interessieren könnten:

Drei Zinnen
Die Drei ZinnenInteressant ist auch die Geschichte der Drei Zinnen ...
mehr
Webcam mit Blick auf die Drei Zinnen
Webcam Drei Zinnen BlickDie Drei Zinnen gesehen vom Höhlensteintal aus ...
mehr
Umrundung der Drei Zinnen
Umrundung der Drei ZinnenWeniger anstrengend und genauso schön ...
mehr