x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Wanderung Toblach-Drauursprung, Ferienregion Hochpustertal

Wanderung zum Drauursprung in Toblach

Wanderung zum Drauursprung in ToblachPlätschert irgendwo ein Bächlein, dann fällt das Wandern kleinen Kinderfüßen schon ein Stück leichter. Und führt der Wanderweg zudem noch an einem tollen Erlebnisspielplatz mitten im Wald vorbei, wie die Wanderung zum Drauursprung, dann gibt es ohnehin kein Gemecker mehr.

Etwas östlich des Toblacher Flugplatzes, in Richtung Innichen, liegt die Quelle der Drau, ein Nebenfluss der Donau. Sie entspringt hier in Toblach, am Toblacher Feld, in der Nähe der Neunergruppe, und fließt dann Richtung Osten durch Osttirol, Kärnten, die Untersteiermark, Kroatien und Ungarn. Schlussendlich mündet die Drau gemeinsam mit der Donau in das Schwarze Meer. Zuvor nur ein kleines Bächlein, wird die Drau erst durch die Aufnahme des Sextner Baches in Innichen und insbesondere dann durch die Isel bei Lienz zu einem Fluss.

Ein schön angelegter Waldweg führt in Neutoblach hinter dem Grand Hotel zum Drauursprung. Der Weg, er ist mit der Markierung Nr. 28A gekennzeichnet, führt zunächst an der WaldWunderWelt vorbei und durch einen schönen Lärchenwald. Eine Rast oder ein Picknick in der WaldWunderWelt ist nicht nur für Kinder unterhaltsam. Auch Erwachsene können hier noch so Manches lernen.

Wanderung nach Toblach zum DrauursprungDrauursprungTrog am Drauursprung

Nach etwa einer dreiviertel Stunde ist der Drauursprung bereits erreicht, welcher durch einen hölzernen Brunnen gekennzeichnet ist. Auch Erklärungstafeln rund um die Drau gibt es hier.

Wer möchte, kann anschließend vom Drauursprung aus den Weg durch den Wald weiter gehen und gelangt so, nach einer weiteren dreiviertel Stunde, nach Innichen, zur Talstation Haunold. Von dort geht es bequem per Bus oder Zug zurück nach Toblach.

Der Wanderweg ist auch als Rundwanderung schön - in Innichen angekommen kann der Weg hoch zum Klammschlössl und am Hotel Schopfenhof vorbei genommen werden. Über den sonnig gelegenen Haselsberg kehrt man nach Toblach zurück.

Eckdaten:
Start: Neutoblach
Höhenmeter: 40 m
Länge: 5 km
Gehzeit: 1 h 30 min

Weitere Tipps die Sie auch interessieren könnten:

Karte vom Hochpustertal
Karte vom HochpustertalDurch die Wasserscheide immer schnell zu finden ...
mehr
Webcam in Toblach
Webcam in ToblachToblacher Feld samt Haunoldgruppe heute ...
mehr
Radweg Toblach - Innichen
Radweg Toblach - InnichenAuch mit dem Rad der Drau entlang ...
mehr