x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Der Stoneman Trail in den Dolomiten

Der Stoneman Trail

Stoneman Trail in den östlichen DolomitenEr gehört wohl zu den anspruchsvollsten, aber auch schönsten Dolomitenrundfahrten: der Stoneman Trail von Roland Stauder. Fernab von Stress und Hektik dient er der Bewunderung der faszinierenden Naturlandschaft. So macht Mountainbiken Spaß!

Die Idee des Stoneman Trails durch die östlichen Dolomiten stammt vom Radfahrer Roland Stauder. Bei dieser Mountainbikestrecke steht nicht der Erfolg an erster Stelle, sondern das bewusste Wahrnehmen der einzigartigen Natur.

120 km lang, über 4.000 Höhenmeter und markiert durch „steinerne Männchen“ - der Stoneman Trail ist etwas Besonderes. Das Ziel ist es, fünf Checkpoints zu erreichen und dort jeweils ein Armband abzustempeln. Einsteigen kann man bei vier verschiedenen Orten, wo auch das Startpaket ausgegeben wird: Beim „Stoneman-Spirit-Info-Point“, der sich in Sexten an der Seilbahnstation befindet, beim Hotel Bergland in Sillian, beim Tourismusbüro in Padola sowie beim Schwimmbad Acquafun in Innichen.

Die 5 Stempelstellen: 

  • Markinkele, 2545 m
  • Sillianerhütte, 2447 m
  • Passo Silvella 2329 m
  • Valgrande, 1362 m
  • Bergstation Rotwandbahn, 1900 m

Ablauf des Trails

  1. Abholen des Startpaketes
    Das Startpaket kann bei den vier oben genannten Orten abgeholt werden. Informieren Sie sich vorher über die Öffnungszeiten. Das Stempelarmbad wird an diesem Tag registriert. Dabei können Sie das Startpaket auch am Abend vorher ab 19 Uhr erwerben, der folgende Tag gilt dann als Startdatum.
     
  2. Dauer und Ablauf des Trails
    Ab dem Startdatum haben Sie drei Tage Zeit, alle fünf Checkpoints zu erreichen und die Symbole am Armband abzustempeln. Zur Endkontrolle und Prämierung müssen Sie wieder zur Ausgabestelle zurückkehren.
     
  3. Endkontrolle
    Sollten Sie den Trail abends und außerhalb der Öffnungszeiten der Ausgabestelle beenden, so haben Sie die Möglichkeit, das Armband am Folgetag bis innerhalb 9 Uhr abzugeben.

Die Trophäe

Wer den Stoneman Trail innerhalb von maximal 3 Tagen bewältigt, bekommt eine eigens entworfene und von Roland Stauder handgefertigte Trophäe. Dabei gibt es 3 Kategorien: Gold (1 Tag), Silber (2 Tage) sowie Bronze (3 Tage). Zudem werden die Teilnehmer auf der Webseite des Stoneman Trails verewigt.

Wenn der Stoneman Trail das erste Mal befahren wird, bekommt der Biker eine Trophäe mit einem Stein in der Farbe Gold, Silber oder Bronze. Die Spitze stellt ein rostiges, jedoch einmaliges Stoneman-Logo dar. Die Biker, welche den Trail öfters bewältigen, bekommen einen weiteren Stein, den Sie auf die Trophäe schrauben können.

Übrigens: Halten Sie sich bitte an die Verhaltensregeln und bereiten Sie sich gut auf die Tour vor. Vergessen Sie nicht wärmende Kleidung und Proviant einzupacken.

Weitere Informationen zum Stoneman Trail finden Sie unter: www.stoneman.it

Weitere Tipps die Sie auch interessieren könnten:

Stoneman Kids
Stoneman KidsDie sportliche Herausforderung für die Kleinen ...
mehr
Tipps für sicheres Mountainbiken
Sicheres MountainbikenMit diesen Tipps sind Sie sicherer unterwegs ...
mehr
Bikehotels
BikehotelsFinden Sie hier die passende Unterkunft für Ihren Urlaub ...
mehr
Dolomiti Superbike
Dolomiti SuperbikeDas Mountainbike- Event im Hochpustertal ...
mehr