x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Massagen in der Ferienregion Hochpustertal

Massagen

Massage im UrlaubDie Welt einfach mal vergessen, entspannen und sich auf dem Massagetisch verwöhnen lassen. Gleichzeitig vielleicht auch das ein oder andere Wehwehchen wie Rückenschmerzen, Verspannungen oder Kopfschmerzen loswerden: Mit Massagen aus der ganzen Welt.

Massagen sind wohl die angenehmste Seite der Medical Wellness und es ist erwiesen, dass sie mehr als nur das Wohlbefinden steigern können. So können Massagen zum Beispiel Gene anschalten, die entzündungshemmend wirken und so Schmerzen lindern.

Heute gibt es sehr viele Arten von Massagen, einige stellen wir Ihnen nachstehend kurz vor:

Die klassische Massage

Die klassische Massage hilft besonders gut bei Durchblutungsstörungen, bei Verhärtungen der Muskulatur oder auch bei starker Stressbelastung. Vor der Massage wird ein aromatisches Öl oder eine Creme auf den Körper aufgetragen und wird geknetet, geklopft und gerubbelt.

Die Lymphdrainage

Eng verwandt mit der klassischen Massage ist die manuelle Lymphdrainage. Sie bewirkt, dass die Lymphflüssigkeit aus dem Körpergewebe abtransportiert wird, baut schmerzhafte Stauungen ab und bringt das Immunsystem auf Trab. Meist wird bei der Lymphdrainage auch noch eine Kompressionsbehandlung mit Bandagen oder Stützstrümpfen gemacht.

Shiatsu

Vor allem die japanische Druckmassage Shiatsu kann Rückenprobleme mindern, Haltungsschäden und Stressabbau verbessern. Sie arbeitet wie die Akupressur, mit Fingerdruck, wirkt aber auf Hunderte Energiebahnen und löst Blockaden. Hilfreich ist sie auch bei Verspannungen, bei Schlafstörungen, bei Migräne, Verdauungsproblemen und Müdigkeit.

Lomi Lomi

Und schon mal was von „Lomi Lomi“ gehört? Es ist dies eine Jahrtausende alte hawaiianische Tempelmassage, die bei zu viel Stress und Müdigkeit, bei Erschöpfung, bei allgemeinem Unwohlsein, genauso wie bei Verspannungen, Kopfweh, Nacken- und Rückenschmerzen und Schlafstörungen hilft. Die Massagegriffe werden ganz achtsam und wellenförmig ausgeführt, von melodischen hawaiianischen Hulaklängen begleitet. Reines, kalt gepresstes Mandelöl unterstützt zudem die Wirkung einer Lomi-Lomi-Massage.
 
Neue Energie und Fitness für Körper, Geist und Seele tanken, wann, wenn nicht im Urlaub… Und auch wenn Sie nicht gerade in einem Wellnesshotel Ihren Urlaub verbringen, im Hochpustertal können Sie die Massagen und andere Wellnessanwendungen auch als Nicht-Hotel-Gast buchen und in Anspruch nehmen.

Weitere Tipps zum Thema:

Hotels für Wellnessurlaub
Hotels für WellnessurlaubPassende Unterkünfte für Ihren Traumurlaub im Pustertal ...
mehr
Saunalandschaften
SaunalandschaftenSaunagänge sind gesund und tun einfach nur gut ...
mehr
Gradieranlage „Freiluftinhalatorium" in Niederdorf
„Freiluftinhalatorium“Wohltuende ätherische Öle – im Kurpark von Niederdorf ...
mehr